Termine 1. Halbjahr 2019

 

JANUAR

04.01.19 – erster Kita-Tag nach den Ferien

17.01.19 – die Vorschulkinder besuchen die Kunsthalle

 

FEBRUAR

08.02.19 – die Kita bleibt wegen Fortbildung geschlossen                                              

14.02.19 – Die Vorschulkinder gehen ins Museum für Arbeit

19.02.19 – Frau Bade aus der Grundschule Schmalenbeck besucht die Vorschulkinder

26.02.19 Erste Hilfe mit Besichtigung des Rettungswagens für alle Elementarkinder
28.02.19 - Ausflug zum Erlebniswald Grabau, alle Elementarkinder werden vom Bus abgeholt. Start 8.30 Uhr, Rückkehr ca. 15.30/15.45 Uhr
27.03.+28.03.2019 - Das Smart Team kommt zur Gewaltprävention. Auch in diesem Jahr beteiligt sich der Förderverein wieder mit 10 € pro Kind. Dankeschön!

 

MÄRZ

05.03.19 – Wir feiern Fasching in den Elementargruppen

06.03. - 20.03.19 Kleine Buchaustellung in der Kita

12.03.19 – Upcyclingwerkstatt mit Herrn Neuhaus von der AWSH für die Vorschulkinder

19.03.19 – Einschulungsspiel in der Grundschule Schmalenbeck

24.03.19 – Flohmarkt des Fördervereins im Waldreitersaal, 14:00 bis 16:00 Uhr

27.03.19 – Elternabend "Themenelternabend zum Thema Grenzen setzen!"

 

APRIL

30.04.19 - Die Vorschulkinder besuchen die Feuerwehr in Großhansdorf

 

MAI

07.05. - 09.05.19 Das Fuchsmobil kommt für alle Elementarkinder

16.05.19 - Zahnprophylaxe für alle Kinder

Frau Bade aus der Grundschule Schmalenbeck besucht unsere Vorschulkinder

 

JUNI

7.06.19 – Die Vorschulkinder machen eine Schnupperstunde in der Grundschule Schmalenbeck
13.06.19 – Der Fotograf kommt!  

21.06.19 – Sommerfest in unserer Kita

27.06.19 – Rausschmiss der Schulkinder um 16 Uhr

  

Termine für unser Elterncafé

Jeweils Dienstag ab 14.30 Uhr: nächster Termin folgt

 


Schließzeiten 2019

24.12.2018 bis 1.1.2019 - Schließtage zwischen Weihnachten und Neujahr

8.2.2019 - Teamtag (die Kita ist geschlossen)

15.4. bis 18.4.2019 - Osterschließung

31.5.2019 - Tag nach Himmelfahrt

8.7. bis 19.7.2018  Sommerferien

4.11.2019 - Teamtag (die Kita ist geschlossen)

 


Naturerlebnis Grabau

Einmal im Jahr fahren wir mit den Kindern nach Grabau:

 

"Wald bedeutet Leben - und genau das möchten wir den Kindern zeigen. Deshalb ist es unser Ziel, Stormarner Kindergärten und Grundschulen einen kostenlosen waldpädagogischen Tag pro Jahr bei uns in Grabau zu ermöglichen. Jedes Jahr nutzen etwa 10.000 Kinder das Angebot des durch die UN ausgezeichneten Naturerlebnis Grabau. Das Bildungsangebot richtet sich an Kinder aus dem Kreis Stormarn ab drei Jahren. Die Anreisekosten werden durch die Stiftungen der Sparkasse Holstein übernommen. Die Fahrt erfolgt mit unserem modernen Doppeldeckerbus, der über Anschnallmöglichkeiten für die Kinder verfügt."


Das Klingende Mobil

Wenn wir die Chance haben, holen wir uns das "klingende Mobil" in unsere Kita. Die Kinder können dann nach Herzenslust verschiedene Instrumente ausprobieren:

 

"Mutige oder zaghafte, fröhliche, schiefe oder quietschende Töne – wenn das Klingende Mobil anbraust, können die Kleinsten ihre ersten musikalischen Gehversuche machen. An Bord hat die rollende Außenstelle der Instrumentenwelt jede Menge klassische europäische  Instrumente, aber auch Djemben aus Afrika, die alle nicht nur vorgestellt, sondern auch ausprobiert werden dürfen. Das Klingende Mobil macht entweder direkt in Kitas Halt oder kann von Kita-Gruppen in den Stadtteilkulturzentren Altona, Eidelstedt, Jenfeld, Sasel oder Wilhelmsburg besucht werden. Gefördert durch die Hubertus Wald Stiftung"

 


Das Fuchs-Mobil

Ganz toll finden wir auch das Fuchs- Mobil:

 

"Mit seinem Fuchs-Mobil bietet der NABU Hamburg mobile Umweltbildung in Hamburg und der näheren Umgebung an. Dieses Angebot richtet sich an Schulen und Kitas.

Ausgestattet mit Keschern, Stereolupen, Laborgeräten, Bestimmungshilfen und Präparaten für biologisch-ökologische Untersuchungen kommt das Fuchs-Mobil zu Ihnen. Und wenn wir einmal nicht experimentieren und beobachten, dann veranstalten wir Spiele in und mit der Natur. Der NABU bietet damit Umweltbildung vor Ort an, d. h., dass NABU-Umweltpädagogen in der Nähe Ihrer Schule oder in einem Gebiet Ihrer Wahl Führungen und Kurse zu verschiedenen Themen durchführen können. Das kann an einem Gewässer, in einem Wald, im Moor oder in einem anderen Lebensraum sein. 

Unser Fuchs-Mobil-Angebot auf einen Blick:

Themen: z. B. biologische und chemische Wasseruntersuchung, Boden(tiere), Wald, Tierspuren, Wolf,
Dauer: 1,5 bis 2 Stunden (und nach Absprache),
Altersgruppen: Kitas, Schulklassen aller Jahrgangstufen".


Download
Konzeption der Kita Haberkamp
d_s_kita_hab_konzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.7 KB

KITA Haberkamp  -  kita-haberkamp@grosshansdorf

 ® Alle Rechte vorbehalten