Unsere KITA

Öffnungszeiten

Krippengruppe

Mo-Do:   07:00 - 17:00 Uhr

Fr:           07:00 - 16:00 Uhr

 

Elementargruppen

Mo-Do:   07:00 - 17:00 Uhr

Fr:           07:00 - 16:00 Uhr



Schließzeiten

Die Kita schließt (ab 2019):
- an vier Tagen in den Osterferien
- an dem Freitag nach Himmelfahrt
- an 10 Betreuungstagen in den Sommerferien
- zwischen Weihnachten und Neujahr

- 2 Tage für Teamfortbildung

 

 

Die genauen Schließzeiten für das aktuelle Jahr finden Sie unter "Aktuelles".


Das kindliche Freispiel / Soziales Spielen

Im „freien Spiel“ kann das Kind sein Bedürfnis, etwas selbstständig zu entwickeln, befriedigen. Es bestimmt selbst die Spielpartner, den Funktionsbereich sowie das Material und die Zeit. Spielerisch haben die Kinder die Möglichkeit, sich mit ihrer Umwelt auseinanderzusetzen.  Sie lernen, sich beim selbstbestimmten Spielen einzuordnen, die eigenen Stärken und Schwächen zu erkennen, sich durchzusetzen und Selbstverantwortung zu übernehmen. Dabei „lernen“ die Kinder ohne bewusste Lernabsicht, z. B. ein Spielgeschehen anzuregen, üben soziale Verhaltensweisen ein und verarbeiten Konflikte und Ängste. Die Erzieherinnen haben während des Freispiels vielfältige  Beobachtungsmöglichkeiten, die für die Beurteilung der Entwicklung der Kinder sehr wichtig sind. Wo steht das Kind in seiner momentanen Entwicklung, wo braucht es Förderung und Unterstützung?

Das gelenkte Angebot

Die Erzieherinnen bieten angeleitete Angebote für einzelne Kleingruppen an. Gelenkte Angebote erfordern eine gesonderte Vorbereitung durch die Erzieherinnen für eine bestimmte Beschäftigung in einer Kleingruppe. Die Themen und Inhalte orientieren sich an den aktuellen Bedürfnissen der Kinder sowie dem Aufgreifen konkreter Ideen durch die Kinder.

Bewegungsangebote

Bewegung ist vor allem in den ersten Lebensjahren für die kognitive und sprachliche Entwicklung elementar. Nicht nur zu festgelegten Bewegungszeiten erleben sich Kinder in Aktion. Bewegung begleitet sie in ihrem gesamten Tun. Als besondere Aufforderung und Herausforderung/Lernerfahrung stellen wir auf Empfehlung der Landesunfallkasse Materialien und das Bewegungskonzept von Emmi Pikkler und Elfriede Hengstenberg zur Verfügung. Ziel ist es, durch den Umgang mit den Geräten und Materialien ein hohes Körperbewusstsein zu trainieren. Die Kinder lernen ihre Grenzen und Fähigkeiten einzuschätzen. Kolleginnen aus dem Team wurden im Rahmen einer Fortbildung intensiv auf die Arbeit mit den Geräten vorbereitet. Ihre Erkenntnisse wurden im Team weitergegeben.



Elementarbereich
  
07:00 Uhr - 07:30 Uhr    gemeinsame Betreuung der 

                                        Elementargruppen,
07:00 Uhr - 09:30 Uhr    offene Frühstückszeit und freies

                                        Spielen,
09:30 Uhr - 10:00 Uhr    Morgenkreis,

10:00 Uhr - 12:30 Uhr     Angebote entsprechend den

                                       Wochentagen,
12:30 Uhr - 13:30 Uhr     Mittagessen in zwei Etappen,
14:00 Uhr - 14:30 Uhr     Ruhepause, 
ab 14:30 Uhr                  Abholzeit, 
15:00 Uhr -15:30 Uhr      Obst-Pause,
14:00 Uhr -17:00 Uhr      Angebote, Freispiel, Spielen im        

                                      Außengelände.                                                  

 

 

Um 07:00 Uhr können die Elementarkinder gebracht werden. Die Kinder aus den 3 Elementargruppen finden sich im Gruppenraum der Töverbohnen ein. Um 07:30 Uhr gehen die Kinder der Kloogsnacker und Budjer mit ihrer Erzieherin in ihren Gruppenraum. Die Kinder werden persönlich bei einer Erzieherin angemeldet. In diesem Moment beginnt die Aufsichtspflicht der Erzieherin. Die Aufsichtspflicht ist beendet, wenn das Kind beim Abholen bei der Erzieherin abgemeldet wurde.


Tagesablauf in der Krippe
 
07:00 Uhr - 09:00 Uhr   Bringezeit der Kinder, Verabschiedung

                                       Mama/ Papa Arbeit, Freispiel,

                                       Vorlesen, erste Tagesangebote,

08.00 Uhr - 8.30 Uhr     gemeinsames Frühstück,
09:00 Uhr - 09:15 Uhr    Morgenkreis, Singen und Fingerspiele,
10:00 Uhr - 11:15 Uhr       kreative Angebote, Turnen, Spielplatz,
11:15 Uhr - 11:30 Uhr        Körperpflege, Händewaschen,
11:30 Uhr - 12:15 Uhr       gemeinsames Mittagessen,

12:15 Uhr - 12:30 Uhr      Händewaschen, Zähneputzen,
12:30 Uhr - 14:30 Uhr     Schlafenszeit,
14:30 Uhr - 15:00 Uhr    Aufwachphase und Körperpflege,
15:00 Uhr - 15:30 Uhr    gemeinsame „Schmausepause“ mit Obst,
15:30 Uhr - 17:00 Uhr    Spielzeit und Abholphase.

Die Kinder werden persönlich bei einer Erzieherin angemeldet. In diesem Moment beginnt die Aufsichtspflicht der Erzieherin. Die Aufsichtspflicht ist beendet, wenn das Kind beim Abholen bei der Erzieherin abgemeldet wurde. Die Zeiten können aufgrund der Altersstruktur variieren. Aus entwicklungspsychologischen Gründen sind folgende Strukturen für die Gestaltung des Tagesablaufes von besonderer Bedeutung:

  • täglich wiederkehrende, vertraute Abläufe (Rituale),
  • regelmäßiger Wechsel von Phasen der Ruhe und Dynamik (Vermeidung von Reizüberflutung),
  • der Tagesablauf sollte in möglichst großem Einklang mit dem gemeinsamen Bedürfnis in der Gruppe nach Aktion, Ruhe und Ernährung stehen,
  • gleichzeitig muss der Tagesablauf so flexibel gestaltet werden, dass individuelle, von der Gruppe abweichende Bedürfnisse nach Aktion, Ruhe und Ernährung berücksichtigt werden,
  • ca. 12:00 Uhr werden die Kinder auf die Schlafenszeit vorbereitet, die dann bis maximal 15:00 Uhr dauert.

Unser Konzept

Download
Konzept der Kita Haberkamp
d_s_kita_hab_konzept.pdf
Adobe Acrobat Dokument 91.7 KB

Hier kommt unsere Verpflegung her:

GVS Catering: Frische aus Großhansdorf

"GVS kocht für Kindergärten und Schulen in Großhansdorf und Umgebung, für die LungenClinic Grosshansdorf und auch für Ihre Veranstaltungen und Partys.

Unser Name steht für die Verwendung frischer und regionaler Produkte. Wir haben alle unsere Produzenten persönlich besucht und uns von der Qualität ihrer Ware überzeugt. Das ist die Grundlage, auf der 30 Mitarbeiter sich inspiriert und gewissenhaft um das leibliche Wohl unserer Kunden kümmern.

Bei uns gibt es kein stundenlanges Warmhalten, das Essen wird erst kurz vor der Auslieferung erhitzt und sofort transportiert. So bleiben Vitamine, Mineralstoffe, Farbe und Konsistenz erhalten. Alles, was wir tun, geschieht aus Liebe zu unseren Produkten. Falls Sie Fragen dazu haben, beantworten wir diese gern."

 

Für weitere Infos klicken Sie bitte hier:

KITA Haberkamp  -  kita-haberkamp@grosshansdorf

 ® Alle Rechte vorbehalten